In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem Feuerwehrkameraden

Michael Rupp

1959 trat der "Wedel-Michl" bei unserer Feuerwehr ein, wo er bis 2001 den aktiven Dienst in der Feuerwehr leistete. Auch bei diversen Umbauten am und im Feuerwehrhaus war er bis zu Letzt immer mit Tat und Kraft dabei.

Die Kameradschaft, die Tradition und der Zusammenhalt haben Ihm immer besonders am Herzen gelegen. Die Gemeinschaft der Kameraden war Ihm sehr wichtig, egal ob bei unserem Grillfest oder anderen Veranstaltungen im Ort.

Unser besonderes Mitgefühl gilt seiner Familie.

 

 

Am Freitag den 17.11. wurde unsere alljährliche Generalversammlung im Gasthaus  Endress abgehalten. Neben den Berichten aus allen Sparten Verein, Kassenstand, Jugend und Aktive gab es noch ein paar besondere Themen.

Anbau und MTW:

Da wir alle möglichen Ausbildungsveranstaltungen mit unserem LF anfahren müssen bzw. für Übungen in der Jugend bzw. Aktiven mit einem LF nicht genügend Fahrtmöglichkeiten haben, wurde folgendes geplant. Der Verein FF Göggelsbuch kauft sich ein MTW und über Zuschüsse usw. wird das Feuerwehrhaus in Richtung Sandstraße erweitert.

Auszeichnungen:

Für 25 Jahre wurde Hofbeck Gerald geehrt und für 40 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr die Kammeraden Mederer Hubert, Mederer Werner und Walter Gunther ausgezeichnet.

Feuerwehrfest 150 Jahre FF Göggelsbuch:

Beim Schreiben für die Chronik 2008 ist damals schon aufgefallen, dass die Feuerwehr Göggelsbuch etwas alter ist. Auf der Versammlung wurde nun abgestimmt, dass man anhand der neuen Erkenntnisse das 150 jährige Bestehen vom 28. bis 30.06.2019 gefeiert wird!

 

 

Wir trauern um unseren pflichtbewussten und immer hilfsbereiten Kameraden,

Johann Waldmüller

1975 trat Hans in seinem Heimatort in die Feuerwehr ein. Nachdem ihn die Liebe nach Göggelsbuch verschlagen hat, ist er 1982 zur Göggelsbucher Wehr gewechselt. Er genoss großes Vertrauen und war bei seinen Kameraden sehr beliebt. Ob beim Übungen, Einsätzen, Umbauten am Feuerwehrhaus oder unserem Grillfest, auf Hans konnten wir immer zählen!

 In November 2015 wurde er für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt.

Wir danken ihm für seine langjährigen treuen Dienste und werden ihn stets in dankbarer und guter Erinnerung behalten. Unser besonderes Mitgefühl gilt seiner Familie.

 

2017 hatten wir zum ersten Mal einen Stand am Bürgerfest. In unserem Zelt wurden verschiedenste Cocktails und weinhaltige Getränke angeboten.

Das Bürgerfest startet offiziell um 15 Uhr, wobei schon weit vorher die meisten Plätze besetzt waren. Trotzdem verlief am Anfang das Geschäft etwas schleppend und so wurden nur ein paar unalkoholische Cocktails aus er GOA (=Ganz Ohne Alkohol) Karte gewählt.

Dies änderte sich schlagartig, als dann langsam die Sonne unterging. Unsere Mannschaft hatte dann fast 3 Stunden immer alle Hände voll zu tun um unsere Cocktails an die Frau bzw. Mann zu bringen.

Vielen Dank an alle Helfer und Göggelsbucher, die nach Allersberg gekommen sind und unsere Feuerwehr so super in der Öffentlichkeit präsentiert haben.

weitere Fotos

 

 

Am Samstag den 19. August fand unser alljährliches Grillfest der Feuerwehr Göggelsbuch statt.

Heuer hatte der Wettergott es mit uns sehr gut gemeint. Pünktlich zum Samstag-Vormittag riss der Himmel auf und die letzten Wolken verzogen sich. In den letzten beiden Jahren war es dagegen genau anders herum!

So wunderte es nicht, dass die ersten Gäste bei dem angenehmen Sommerwetter uns schon über eine halbe Stunde vor dem offiziellen Beginn aufsuchten.

Das Angebot wurde sehr gut angenommen. Von Forelle, Steak, Pommes, Lachsemmel, Brot mit Griebenschmalz und Kuchen reichte unser Angebot. Bis auf ein paar Würstla blieb aber am Schluss nichts mehr übrieg.

Gegen Ende verlagerte sich dann mal wieder der Schwerpunkt in Richtung Bar.