Im Zuge der Generalversammlung wurde uns vom Bürgermeister Hondasch eine Wärmebildkamera von der Firma Flir, Typ K55 übergeben. Zusammen mit den Feuerwehren Allersberg und Ebenried wurden drei baugleiche WBK beschafft.

Aber jetzt frägt sich jeder, warum brauchen wir diese. Eine kleine Aufzählung von Einsatzmöglichkeiten:

  • Lageerkundung / Einschätzung der Brandausbreitung durch den ersten Gruppenführer
  • Innenangriff:
    • Schutz des Vorgehenden Trupps
    • Suche von vermissten Personen
    • Schnelleres Vorgehen möglich, da "Sicht"
  • Sicherungstrupp: schnelles Auffinden des verunfallten Trupps
  • Füllstandkontrolle von auslaufenden Behältern
  • Überprüfung der Ausbreitung von auslaufenden Medien
  • Personensuche / Vermisstensuche bei technischer Hilfeleistung

Video zur Kamera (im Einsatz)

Präsentations-Video vom Hersteller